Der Maestro lässt bitten…….

Sinfonisches Konzert des Blasorchester Dürscheid am 01. April 2017 um 18:00 Uhr in der Aula des Schulzentrums Herkenrath anlässlich des 40-jährigen Dirigenten-Jubiläums von Christian Wiedemann

40 Jahre, was für eine immense Zeitspanne!

1977, als der erst 22-jährige Flötist Christian Wiedemann, die musikalische Leitung des Blasorchesters Dürscheid übernahm:

  • Hieß der Bundeskanzler Helmut Schmidt und man zahlte mit der D-Mark
  • Gingen September und Oktober wegen die RAF-Anschläge als „Deutscher Herbst“ in die Geschichte ein
  • Wurde der KEC erstmals deutscher Meister im Eishockey
  • War der Song „Yes Sir, I Can Boogie“ 8 Wochen lang die Nummer eins in Deutschland!

Erinnern Sie sich? Es hat sich in den letzten 40 Jahren so vieles um uns herum verändert; umso bemerkenswerter ist es, dass ein über die lokalen Grenzen hinaus bekannter Musiker und Dirigent es schafft, 40 Jahre lang ein Orchester auf einem solch hohen Niveau zu halten ohne dass man irgendwelche Abnutzungserscheinungen feststellen kann…

So ereignisreich und vielfältig die vergangenen 40 Jahre für uns alle waren, so unterhaltsam und abwechslungsreich möchten wir auch das diesjährige sinfonische Konzert des Blasorchesters gestalten: Christian Wiedemann hat zu diesem Anlass eine Stückauswahl getroffen, die einen Querschnitt durch die gemeinsame Zeit darstellt.

Von der „English Folk Song Suite“ von R. Williams, einem bunten Reigen englischer Volksweisen über „El Camino Real“ von A. Reed, einer lateinamerikanischen Phantasie bis zum schwierigsten Stück des Abends, dem „Finale“ der Symphonie Nr.1 von Gustav Mahler möchten wir Musiker beweisen, dass Christian es auch nach 40 Jahren immer noch schafft, dem Orchester neue Impulse zu geben und uns zu Höchstleistungen motivieren kann.

Natürlich dürfen an diesem Abend auch „alte Schätzchen“ nicht fehlen: „Grusical-Time“ ist der neumodische Name der früher so beliebten „Krimi-Themen“ aus Film, Funk und Fernsehen. Bestimmt können Sie die Melodien von Maigret und Co. sofort erkennen… Auch der „Trumpet Blues and Cantabile“ von H. James wird Ihnen sofort bekannt vorkommen. Diese Stücke gehören zu den Werken, die sich schon seit Jahrzehnten im Repertoire des Blasorchesters befinden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei der Reise durch die vier Jahrzehnte Dirigat Christian Wiedemann begleiteten! Ganz sicher wird es ein interessanter und musikalisch anspruchsvoller Abend, der für jeden Musikgeschmack etwas zu bieten hat!